TSV Verein

TSV Meldung

TSV Verein, 26.04.2018 Von: Peter Hilss

Bericht über den Ehrungstag am 13.04.2018

Am Freitag den 13.04.2018 konnte der Vorstand des TSV im Rahmen des Ehrungstages herausragende sportliche Leistungen aus dem Jahr 2017 würdigen. Außerdem wurden verdiente Mitglieder und zahlreiche Mitglieder für langjährige Treue zum Verein geehrt.

Am Freitag den 13.04.2018 konnte der Vorstand des TSV im Rahmen des Ehrungstages herausragende sportliche Leistungen aus dem Jahr 2017 würdigen. Außerdem wurden verdiente Mitglieder und zahlreiche Mitglieder für langjährige Treue zum Verein geehrt.

 

Jürgen Schneider ehrte folgende Einzelsportler aus den Abteilungen Leichtathletik und Rasenkraftsport:

Amelie Reichert, Tabea Eitel, Lorenz Fahrion, und Thomas Peter Chmielinski, Linus Brendle, Dominik Pinheiro, Jana Schubert, Thomas Chmielinski, Thomas Mühleisen und  Günther Sperber.

 Aus der Abteilung Ringen wurde Nico Müller geehrt.

 

Im Bereich der Mannschaftssportarten konnte Manfred Wisst der weiblichen E-Jugend der Handballabteilung zum Meister der Staffel 1 der Jugend gratulieren.

 

In der Abteilung Fußball gratulieren wir der Frauen-Mannschaft zum Staffelmeister und württembergische Pokalsieger in der Freizeitliga.

 

Björn Wisst wurde für sein großes Engagement für die Abteilung Handball und die Organisation des Events „Schlag die Handballer“ als verdientes Mitglied geehrt.

Florian Bader wurde seitens Tischtennisabteilung ebenfalls für sein großes Engagement als Spieler und als sehr erfolgreicher Jugendtrainer geehrt.

 

Die Ehrung der langjährigen Mitglieder erfolgte durch Gerhard Mettenleiter.

 

Zu Ehrenmitglieder wurden ernannt:

Martin Bunz, Karl-Heinz Eisele, Günther Flaig, Bernd Roller, Günther Unden, Hartmut Veigele, Doris Pum und Hilde Deuschle.

 

Für 50-jährige Mitgliedschaft konnten

Alfred Deuschle, Sonja Fahrion und  Dieter Förster geehrt werden.

 

Für 60 Jahre Mitgliedschaft im TSV wurden

Siegfried Bäder, Erwin Erhardt, Helmut Heinzl, Kurt Holder, Helmut Maier und

Hans Roth geehrt.

 

Für stolze 70 Jahre Mitgliedschaft konnte Erich Merkle geehrt werden.

 

Florian Bauder und Arian Bauder erhielten eine Auszeichnung von Verbandsseite, deren Übergabe sollte am LA-Kreistag erfolgen und wurde hier nachgeholt.

Florian Bauder bekam die silberne Ehrennadel des WLV (Württembergischer Leichtathletikverband) als Trainer in unserer Abteilung seit 2000. Die Qualität seines Trainings führte bei seinen Sportlern zu vielen Endkampf-Platzierungen auf DLV- Ebene (inkl. Medaille) und auf Landesebene zu einigen Meistertiteln. Hierbei hat er sich kontinuierlich und ehrgeizig fortgebildet und ist nun im Besitz der "A-Trainer-Lizenz Leistungssport".
Sein Engagement geht weit über die "normale" Trainertätigkeit hinaus. Er hält unser Wettkampf- u. Gerätegebäude instand, kümmert sich um Trainernachwuchs, organisiert Veranstaltungen außerhalb des Sportplatzes und steht bei fast jedem Arbeitsdienst und Abteilungsveranstaltung als Helfer zur Verfügung.

 

Anian Bauder bekam die silberne Ehrennadel des DLV (Deutscher Leichtathletikverband) für folgende Leistungen:

Seit über 15 Jahren Kampfrichter mit aktuell 35-40 Einsätzen im Jahr.

Mittlerweile mit seiner Erfahrung einer der besten "Starter" (das sind die Leute mit der Pistole) im Land.

Seit vielen Jahren Übungsleiter bei unseren jüngsten Sportlern in der Altersklasse U10.

Und steht seit vielen Jahren bei fast allen Arbeitsdiensten und Abteilungsveranstaltungen als Helfer zur Verfügung

 

Wir sind stolz auf diese sportlichen Leistungen und freuen uns über die große Zahl der treuen Mitglieder und der ehrenamtlichen Mitarbeit in den Abteilungen.

Der Vorstand