Handball

Frauen

Bericht der Sportlichen Leitung Frauen

Saison 2020/2021: Wir starten neu durch bei den Frauenteams

Neustart 1: wir spielen in der Verbandsliga

Das abrupte Saisonende bedeutet für unser Württembergligateam, dass es keinen Abstieg in die Landesliga gibt, sondern wir in der neugegründeten Verbandsliga spielen werden. Das Saisonziel ist ein Platz in der Spitzengruppe der Liga.  Vom Niveau und den Teams wird das sicherlich eine große Herausforderung werden, denn sieben der elf Teams waren in der vergangenen Saison noch in der Württembergliga und die meisten dieser Teams werden versuchen um den Aufstieg spielen. Die Favoritenrolle werden der SG Ober-/Unterhausen und dem VFL Pfullingen zugordnet. Wir können uns auch auf die Derbys mit Zizishausen, Urach und Ebersbach freuen und neue Erfahrungen gegen Teams machen, gegen die wir in der Vergangenheit nie gespielt haben. Alles in allem eine interessante Liga, sowohl sportlich als auch von den Teams.

Die Teams der Verbandsliga 2020/2021 sind:

Aus der letztjährigen Württembergliga: SG Ober-/Unterhausen, SG Burlafingen/PSV Ulm, TSV Zizishausen, , HSG Ermstal (ehemals TV Urach), SC Lehr, VFL Pfullingen

Aus der letztjährigen Landesliga:  TV Weingarten, HSG Winzingen-Wißgoldingen-Donzdorf, HSG Ebersbach/Bünzwangen, MTG Wangen

Neustart 2: wir haben einen neuen Trainer für unsere 1.Mannschaft

Tim Wagner hat uns zum Saisonende verlasse. Er wird seine privaten Mittelpunkt verlegen und umziehen. Die Entfernung machte eine weitere Zusammenarbeit unmöglich. Nach 2 Jahren können wir mit Platz 6 in der 1.Saison und Qualifikation für die Verbandsliga ein positives Fazit ziehen. Wir bedanken uns nochmal bei Tim für sein Engagement und wir freuen uns, wenn er in Köngen mal vorbeischauen wird. Neuer Trainer ist Johannes Martin, der in den vergangenen 3 Jahren das Landesligateam der Frauen des TB Neuffen trainierte. Mit Johannes Martin haben wir einen engagierten jungen Trainer für uns gewinnen können, den die Aufgabe in Köngen reizt und für ihn auch eine persönliche Weiterentwicklung bedeutet.  Er hat eine klare Vorstellung, wie er das Team aufstellen und spielen lassen will. Mit Trainingsspielen bis zum Saisonstart wird sich das Team dann hoffentlich eingespielt haben.

Neustart 3: wir haben eine breiteren Kader

Nach den vielen Langzeitverletzten der vergangenen Saison sind wir optimistisch, dass nun alle Spielerinnen in der neuen Saison wieder im Team spielen werden. Sophia Thomaser hat ihre Kreuzbandrissverletzung überstanden und konnte bereits Kurzeinsätze in den letzten Saisonspielen bestreiten. Gaby Mitranic ist nach ihrer Handgelenksverletzung ebenfalls wieder voll einsetzbar und belastbar. Und für unsere Top Torschützin Miriam Panne ist als Wiedereinstieg in den Spielbetrieb das Jahresende vorgesehen. Ihr Aufbautraining verläuft sehr gut und wir sind sehr optimistisch, dass sie wieder fit wird. Zusätzlich konnten wir uns noch gezielt verstärken. Jana Lorenz vom 3.Ligateam aus Wolfschlugen sucht eine neue Herausforderung in Köngen und wird auf den Rückraumpositionen ihre Torgefährlichkeit und Durchsetzungskraft zeigen. Wir wünschen Jan eine tolle Saison im grünen Trikot. Herzlich willkommen in Köngen.

Sehr positiv ist, dass alle Spielerinnen der vergangenen Saison weiterhin im Team der 1.Frauenmannschaft spielen werden.

Wir wollen alles tun, damit wir die Saison spielen können. Die Spielerinnen sind diszipliniert im Umgang mit den Corona Schutzmaßnahmen und  der Verein hat eine Freigabe von der Gemeinde für Spiele mit Zuschauern, allerdings momentan noch begrenzt auf ca. 60 Zuschauer. Selbstverständlich würde jede Spielerin gerne vor größerer Kulisse spielen, aber das ist die momentane Beschlusslage. Wir hoffen, dass auch die Zuschauer dann unser Team gut anfeuern und unterstützen können, so dass ein wenig Stimmung bei den Spielen aufkommen kann. Aber am Ende ist wichtig, dass wir alles dafür tun um gesund zu bleiben.

Neustart 4: wir haben eine neue Trainerin für unsere 2.Mannschaft

Patrick Weinmann musste aus beruflichen Gründen im Juni das Traineramt niederlegen. Die Trainersuche musste kurzfristig erfolgen und wir konnten dann Veronique Ege, selbst Spielerin in der 2.Mannschaft für den Trainerposten gewinnen. Sie hat sich sehr schnell und gut vorbereitet als Trainerin ihren Platz erarbeitet. Vielen Dank an Vero für diese Unterstützung.

Das Team der 2.Frauenmannschaft hat sich zur Vorsaison nicht geändert und wird erneut in der Bezirksklasse an den Start gehen. Mit dem 5.Platz in der Vorsaison war das Team in Kontakt zur Spitzengruppe. Dies ist auch für die neue Saison das Ziel. Die Staffel der Bezirkslasse besteht aus 10 Teams und es sind doch einige neue Teams dabei. Es wird also eine interessant und motivierende Saison für unsere 2.Frauenmannschaft geben, und wir hoffen, dass das Team und die Trainerin den Neustart gut schaffen werden.

Die Teams der Bezirksklasse 2020/2021 sind:

TSV Deizisau, TB Neuffen 2, HSG Ebersbach/Bünzwangen 2, TV Plieningen, TEAM Esslingen, TSV Neckartenzlingen, SV Vaihingen 2, HSG Ermstal 2 (ehemals TSV Dettingen/Erms), SG Hegensberg/Liebersbronn 2

Die 3.Frauenmannschaft spielt nach der neuen Staffeleinteilung in der Kreisliga B und wird eine Mischung aus Jugendspielerinnen und Spielerinnen aus der vergangenen Saison sein. Auch hier wird das Team auf neue Teams treffen und sich neu beweisen können. Der Trainingsbetrieb läuft in Kooperation mit der 2.Mannschaft und die Teams ergänzen sich gut. Ein Mittelfeldplatz wie in er vergangenen Saison wird wieder angestrebt.

Die Teams der Kreisliga B  2020/2021 sind:

HB Filderstadt, HC Wernau 2, TV Altbach 2, HSG Owen-Oberlenningn 3, TSV Denkendorf 2, TV Plieningen 2, TSG Münsingen

Unsere Premium Partner