Handball

Meldung

Handball /

Berichte diverser Jugendmannschaften

F bis C-Jugend

mJC 1 und 2

Zwei Niederlagen gegen die SG Untere Fils

Letzten Samstag hatten unsere beiden männlichen C-Jugend-Teams ihr erstes Spiel im Kalenderjahr 2023. Als erstes musste unsere zweite Mannschaft ran. Vom Hinspiel war uns bekannt, dass es ein hartes Spiel wird. Zu Beginn hatten wir so unsere Schwierigkeiten und lagen schnell 0:3 zurück. Unser erstes Tor in der vierten Minute brachte allerdings die Einstellung und den Willen zurück. Die Jungs kämpften in der Folgezeit hervorragend und schafften in der 16. Minute sogar den Ausgleich zum 8:8. Leider konnten wir bis zur Halbzeitpause keinen weiteren Treffer erzielen und so stand es zum Seitenwechsel 12:8 für die SG. Die zweite Halbzeit war dann für unsere Jungs deutlich schwieriger -die SG spielte sehr körperbetont und klammerte oftmals stark, so entstand kein richtiger Spielfluss. Mit nur einem Auswechselspieler und der körperlichen Unterlegenheit konnten wir da nicht mehr mithalten.Unterm Strich siegte die SG verdient mit 22:16 und unsere acht glorreichen Jungs haben eine sehr gute Leistung gezeigt. Weiter so, Köngurus.

Es spielten für die C2: Luca, Leon, Lias, Cedrik, Theo, Oliver, Merlin und Kai

 

Nach dem C2-Spiel stand das Spitzenspiel in der Bezirksliga zwischen dem TSV Köngen und der SG Untere Fils an. Hier ging es um den ersten Platz in der Bezirksliga. Spielbeginn war ähnlich wie von der C2 - sehr nervös – man merkte den Druck eines wichtigen Spiels. In den ersten fünf Minuten konnte sich die SG schnell mit 4:1 absetzen. Dann kam Köngen aber auch besser ins Spiel, die Jungs brauchten jedoch zehn Minuten um den Rückstand aufzuholen und auf 6:5 ranzukommen. Innerhalb der nächsten vier Minuten gelangen wir allerdings wieder mit vier Toren in Rückstand, so dass es zur Halbzeit 11:8 stand. Zu Beginn der zweiten Halbzeit war weiterhin die SG im Vorteil und konnten sich bis zur 32. Minute auf 16:11 absetzen. Ein verwandelter 7m von Marian in der 33. Minute gab den Impuls zu einer herausragenden Mannschaftsleistung der Köngurus, so dass sich die Mannschaft acht Minuten vor Schluss zusammen mit Torhüter Niklas bis zum Ausgleich zum 18:18 heran kämpfte. In der Schlussphase sahen die Zuschauer ein hervorragendes und spannendes C-Jugendhandballspiel. Es ging immer um ein Tor hin und her, wobei wir nie in Führung gehen konnten. Schlussendlich hätte das Spiel vermutlich ein Unentschieden verdient gehabt. Kopf hoch Jungs ihr habt eine tolle Leistung gebracht - in so einem Spiel entscheiden oft Kleinigkeiten.

Es spielten für die C1: Niklas, Silas, Marian, Ole, Luis L, Luis J, Liam, Felix, Philipp

 

wD1

Noch keine Punkte für den TSV im neuen Jahr!

RW Neckar – TSV Köngen 26:14 (13:9)

Am vergangenen Sonntag bestritt die weibliche D-Jugend des TSV Köngen ihr erstes Spiel

im neuen Jahr. Die Auswärtsfahrt führte nach Nürtingen zu RW Neckar. Das Spiel startete mit leichtem Vorteil auf Köngener Seite. Die Gäste in Grün konnten sich bis zum 3:5 auf zwei Tore absetzen. Diese Führung wurde in der fünften Minute von RW Neckar allerdings ausgeglichen und sogar gedreht. Die Hausherrinnen konnten sich bis zur Pause mit 13:9 absetzen. Für die zweite Hälfte war der Plan, körperlicher zu verteidigen, um mehr Zugriff auf die Gegnerinnen zu bekommen. Das konnte leider nicht ganz umgesetzt werden und so musste man sich mit 26:14 geschlagen geben. Am 29.01.23 kommt der TB Neuffen zu Gast in die heimische Burgschulhalle.

Es spielten: Magdalena Haas, Marie Wolf, Bernice Heckmann, Linda Oelschläger, Merle

Scheufler, Lisa Fuchs, Kiara Narin, Nea-Marie Kouba, Zoe Dütscher.

 

wD2

Köngen startet mit toller Leistung, aber leider ohne Punkte in das neue Jahr!

TSV Weilheim – TSV Köngen 2 17:14 (7:6)

Die Köngener Mädchen liefern dem Tabellenführer mit toller Abwehrleistung einen harten

Kampf und haben am Ende dennoch das Nachsehen. Die Köngener starteten mit dem ersten Treffer in die Partie, die sich in der ersten Hälfte sehr ausgeglichen gestaltete. Tolle Abwehraktionen und schnelles Umschalten sorgten dafür, dass beim Stand vom 7:6 die Seiten gewechselt wurden. In der zweiten Hälfte zeigten sich die Hausherrinnen treffsicherer und zogen auf 14:10 davon. Mit großem Kampfgeist holten die Köngenerinnen jedoch Tor um Tor auf und konnten in der 37. Minute ausgleichen. Leider reichte das nicht bis zum Schluss und eine starke Einzelleistung auf Weilheimer Seite sorgte für den Endstand von 17:14. Weiter geht es für die wD2 am 04.02.23 in Esslingen.

Es spielten: Magdalena Haas, Isabell Weinmann, Leni Pfitz, Lucy Schoppe, Sarah Dietz,

Marit Weinert, Luna Kandel, Livia Erlenmayer, Anna Hermann, Clara Mey.

 

F-Jugend weiblich und gemischt

Die ersten Spieltage der weiblichen und gemischten F-Jugend

 

In den vergangen beiden Wochen fanden sowohl der erste Spieltag der weiblichen F-Jugend als auch der Spieltag der gemischten F-Jugend im neuen Kalenderjahr statt. Die Mädels starteten bereits am 15.01.2023 in Neuhausen mit ihrem ersten Spieltag der Saison. Dort

standen wir der Heimmannschaft des TSV Neuhausens gegenüber. Gleich zu Beginn starteten die Mädels mit dem Handballspiel im Modus 4+1. Leider mussten wir uns deutlich geschlagen geben und auch im anschließenden Turmballduell konnten wir das Spiel nicht für uns entscheiden. Bis zum nächsten Spieltag haben wir nun eine kleine Pause, trainieren in der Zwischenzeit fleißig weiter, um beim letzten Spieltag noch einmal alles zu geben, Spaß zu haben und zu gewinnen.

Es spielten: Emely, Sophia, Soraya, Lina, Anni und Neele

 

Auch die gemischte F-Jugend startete mit ihrem ersten Spieltag ins neue Jahr. Wir waren zu Gast in Filderstadt und spielten auch gegen die Gastgeber der HB Filderstadt. Starten durften wir mit dem Handballspiel im Modus 4+1. Nach anfänglichen Schwierigkeiten kamen wir im Verlauf immer besser ins Spiel. Im Tor gelangen uns einige sehr gute Paraden und auch im Angriff einige spektakuläre Tore. Am Ende schafften wir es jedoch nicht ganz das Ruder noch herumzureisen und verloren daher das Handballspiel. Im anschließenden Aufsetzerhandball erging es uns ähnlich und daher verloren wir auch dieses Spiel. Wir trainieren weiter und sind festentschlossen das nächste und auch letzte Spiel der Saison zu gewinnen.

Es spielten: Madita, Emely, Fabienne, Denis, Max, Anni, Neele und Jonas