Handball

Jugend

Bericht der Jugendleiter Saison 2018/2019

Jugendarbeit ein wichtiger Schlüssel zum Erfolg!

Letzte Saison schafften unsere beiden ersten Aktiven-Teams den Klassenverbleib in der Landesliga und in der Württembergliga. Die drei anderen Teams spielten jeweils in ihren Klassen im oberen Drittel mit. Besonders stolz sind wir darauf, dass fast alle Spieler „Eigengewächse" sind.Damit es weiterhin so bleibt, ist eine gute Jugendarbeit nötig.

Dieses Jahr starten wir mit 15 Teams und 24 Jugendtrainern, davon spielen 18 aktiv bzw. in Jugendteams.

Vor einigen Jahren hatten wir uns das Ziel gesteckt, in jeder Jugend ein Team in der Bezirksliga/-klasse zu stellen -  das schafften wir leider nicht. Weder in der männlichen noch in der weiblichen A-Jugend konnten wir in dieser Saison überhaupt ein Team stellen.

Es ist leider Fakt, dass vor allem ab der B-Jugend das Interesse am Handball stark nachlässt. Das liegt vielleicht  zum einen an der veränderten Schulsituation (immer längere Schultage und höhere Anforderungen an die Schüler) und mag zum anderen auch an der Übersättigung durch die sozialen Medien liegen. Dagegen sind wir im unteren Jugendbereich nach wie vor gut aufgestellt. Das darf aber nicht heißen, dass wir uns darauf ausruhen können.

Geplant sind in der kommenden Saison wieder die Grundschulaktionstage in den zweiten Klasse sowie ein Handballcamp in den Herbstferien. Erstmal wird dieses auch für die älteren Jahrgänge angeboten. Darüber hinaus wird es zu Beginn des neuen Jahres ein Skitag geben. Weiterhin geplant sind Fördertrainingseinheiten an spielfreien Samstagen, die in der Vergangenheit sehr gut angenommen worden sind.

Außerdem suchen wir immer Helfer, Ideengeber in allen Bereichen, die uns in unserer Jugendarbeit unterstützen.

Bestes Beispiel sind unsere Nachwuchshandballer Josephine und Jonas, denen wir an dieser Stelle zur bestandenen Schiedsrichterprüfung im Kinderhandball (Kinderhandballspielleiter) gratulieren.

Bedanken möchten wir uns schon vorab bei allen unseren Jugendtrainern für ihren unermüdlichen Einsatz und natürlich auch bei den Eltern und Helfern, die uns immer tatkräftig unterstützen.

Die Jugendleiter
Bille und Andy