Handball

Schiedsrichter

2020 ein verrücktes Jahr aber was kommt 2021?

Schiedsrichterkader v.l.n.r.: Anna Klingler, Nadine Stanko, Sandra Schädle, Jonas Zaiser, Christoph Mühlhäuser,
es fehlen: Maike Widmann, Peter "Ripple" Freygang, Frieder Schimmele, Markus Blank, natürlich unterstützen uns auch wieder Sabine und Dieter Deeg die weiter in der Bundesliga als Kampfgericht zum Einsatz kommen.

Bis zum Abbruch der Runde konnten unsere 8 Köngener Schiedsrichter 101 Spiele vorweisen. Da Schiedsrichter immer noch Mangelware sind freuen wir uns umso mehr das wir dieses Jahr 3 Eltern gefunden haben die, die Prüfung zum Jugendspielleiter absolviert haben. Herzlichen Glückwunsch Tamara Weinert, Karten Dorocha und Sven Weinert. Wir freuen uns das Ihr uns auch in der kommenden Runde bei den Spielen in der eigenen Halle (bis zur C-Jugend) unterstützt. Dies ist auch für uns eine neue Herausforderung denn in der eigenen Halle standen letztes Jahr auch fast 90 Spiele unserer F - C Jugend (weiblich und männlich) an.

Der Bezirk hat sich in der letzten Runde dazu ausgesprochen erst ab der B-Jugend "Aktive" Schiedsrichter einzuteilen, dadurch mussten viele Spiele in der eigenen Halle mitgestemmt werden. Dies hat hervorrangend geklappt, hier gilt mein Dank an das tolle Team.

Auch in der kommenden Saision möchten wir dafür werben FAIR auf und neben dem Spielfeld miteinander umzugehen.

Leider mussten wir schon Anfang der letzten Runde Markus Blank komplett in den Schwarzwald verabschieden. Da dort großer Mangel herrschte hatte er sich schweren Herzens von Köngen verabschiedet. Jedoch möchten wir uns nochmals ganz herzlich bei Ihm für seinen Einsatz der letzten Jahre bedanken, schliesslich hat er fast 1000 Spiele für Köngen gepfiffen. Respekt und allzeit gut Pfiff.

So setzt sich der Schiedsrichterkader für die Saison 20/21 wie folgt zusammen: Anna Klingler und Maike Widmann, Sandra Schädle, , Peter "Ripple" Freygang, Christoph Mühlhäuser, Nadine Stanko und Jonas Zaiser Natürlich unterstützen uns auch wieder Sabine und Dieter Deeg die weiter in der Bundesliga als Kampfgericht zum Einsatz kommen.

Wir laden alle herzlich ein uns zu unterstützen, egal ob Du selber die Pfeife schwingst oder auf der Tribüne für ein faires Spiel sorgst.
Da immer mehr Jugendspiele durch die Vereine selber gepfiffen werden müssen, benötigen wir dringend Eltern und Jugendliche, die Interesse haben uns zu unterstützen.
Natürlich werdet Ihr ausgebildet und erhaltet einen Betreuer der euch begleiten wird. Interesse? Dann meldet euch bei einem der Trainer.
Wir wünschen allen eine schöne, faire, spannende sowie verletzungsfreie Saison. Sowie allzeit gut Pfiff.

Viele Grüße
Eure Köngener Schiedsrichter

Unsere Premium Partner