Tischtennis

Meldung

Tischtennis /

Bericht zum Jahrgangs-Sichtungsturnier

am 26.01.2019 in Kirchheim-Jesingen

Am Samstag, den 26.01.2019, machten sich unsere Jugendspieler Arno Schmid, Ben Menthe, Jonathan Stuiber, Luis Beckmann und Mika Beckmann auf den Weg zum Sichtungsturnier nach Jesingen. Diejenigen Spieler, die in diesem Turnier die Gruppenphase überstehen und sich eine Platzierung erspielen können, qualifizieren sich für die Bezirksrangliste am 17. März 2019 in Kemnat oder evtl. direkt für den Schwerpunkt am 31. März 2019 in Neuffen. Es wurde in verschiedenen Jahrgangsklassen gespielt. Mika Beckmann versuchte sein Können in der U13 Jahrgangsklasse, Arno Schmid, Ben Menthe, Jonathan Stuiber, Luis Beckmann kämpften sich durch ein starkes Teilnehmerfeld in der U18 Jahrgangsklasse.


U13 Endrunde Gruppe D (Mika Beckmann)
Lukas Ritter (VfL Kirchheim) war der erste Gegner von Mika, jedoch war dieser zu stark und gewann klar mit 3:0 Sätzen gegen Mika. Im zweiten Spiel gegen Ben Wagner (TSV Jesingen) war Mika unter Druck. Um sich für die nächste Runde qualifizieren zu können, brauchte er zwei Siege. Diese Motivation trieb ihn vom ersten Ball an an und er bezwang seinen Gegner glatt in 3 Sätzen. Somit ging es im letzten Spiel gegen Niels Cormier (TV Kemnat) um alles oder nichts. Der erste Satz ging klar an seinen Gegner, doch die Tipps von unserem Trainer an diesem Tage Frank Tix brachten Mika zurück ins Spiel und er gewann den 2. Satz mit 11:9. Leider unterliefen Mika in den nächsten 2 Sätzen 5:11 und 5:11 zu viele Fehler und er musste Tribut zollen und sich nach hartem Kampf geschlagen geben. Kopf hoch, Mika, wir sind stolz auf dich, weiter so!


U18 Gruppe E (Luis Beckmann)
Leider etwas enttäuschend und weit unter seinem Können spielte Luis an diesem Wochenende. Gegen seinen ersten Gegner Alessio Toscano (TV Unterboihingen) setzte es eine 3:0 Niederlage. Im zweiten Spiel gewann Luis lediglich einen Satz und verlor somit das Spiel mit 3:1 gegen Maxim Smirnov (TV Kemnat). Im letzten Spiel wollte Luis es nochmal wissen, doch leider war das Glück nicht auf seiner Seite. Er verlor mit 3:2 gegen Moritz Hambach (SV Reudern). Luis, Kopf hoch, wir glauben an dich und holen dich aus deinem derzeitigen Tief wieder raus.


U18 Gruppe F (Ben Menthe)
Einen guten Tag erwischte Ben am heutigen Turnier. Gegen seinen ersten Gegner Julian Schmid vom TTC Aichtal gewann Ben locker und sehr souverän mit 3:0. Auch seinem zweiten Gegner ließ er keine Chance und so gewann er relativ schnell gegen Tom Kurz vom SV Reudern ebenfalls mit 3:0. Mit Oliver Schick aus Neuhausen wartet der stärkste Gegner noch auf ihn. In einem hart umkämpften
Fünf-Satz-Spiel behielt unser Ben die Oberhand und zog völlig zu recht in die Endrunde als Gruppensieger ein.


U18 Gruppe G (Arno Schmid)
In einer sehr ausgeglichenen und der einzigen 5er Gruppe startete Arno mit einem 3:0 Sieg gegen Julian Schmid aus Aichtal. Gegen den wohl besten Gegner in der Gruppe Samet Yildirim vom VfL Kirchheim verlor Arno leider zu schnell mit 3:0. Gut erholt und nach einer längeren Pause ging es gegen Robin Lauenstein aus Neckartenzlingen. Unbeeindruckt von seiner Niederlage gewann Arno das Spiel mit 3:0. Das bedeutete, dass im letzten Spiel ein Sieg her musste, um in die Endrunde einzuziehen. Sein Gegner Eric Kunau aus Nürtingen hatte dieselben Voraussetzungen und konnte mit dem Druck besser umgehen. Er setzte sich klar mit 3:0 gegen Arno durch, sodass es für Arno nur noch für den dritten Platz in seiner Gruppe reichte. Leicht enttäuscht, aber mit großer Freude unterstütze er seine Kameraden in der Endrunde.


U18 Gruppe H (Jonathan Stuiber)
Für Jonathan ging es gleich gut los und er gewann sein erstes Spiel mit 3:1 Sätzen gegen Jonas Veit vom TSV Jesingen. Im zweiten Spiel gegen Andreas Wirich aus Nürtingen ging es hin und her und er lag mit 1:2 Sätzen zurück. Durch gute Tipps unserer Betreuer konnte Jonathan das Spiel noch drehen und gewann mit 3:2 Sätzen. Im letzten Spiel der Gruppenphase musste er sich gegen Felix Weida aus Musberg 3:1 geschlagen geben. Jedoch reichte es noch für Platz 2 in der Gruppe und damit zum Einzug in die Endrunde.


Endrunde Gruppe K (Ben Menthe)
In einer starken Gruppe setze Ben seinen heutigen Siegeszug ungehindert fort. Seine Gegner Lars Bambey aus Aichtal, Niclas Vild vom SF Wernau und Yannick Belz von Musberg konnten ihm nicht das Wasser reichen und verloren alle ihre Spiele mit jeweils 3:1 Sätzen. Durch spektakuläre Ballwechsel und gute Returns aus der Abwehr heraus brachte Ben seine Gegner immer wieder zur Verzweiflung. Als einzigem Teilnehmer gelang es Ben am heutigen Turniertag ungeschlagen zu bleiben. Herzlichen Glückwunsch zur Qualifikation für das Ranglistenturnier am 17. März in Kemnat!


Endrunde Gruppe L (Jonathan Stuiber)
Die schwierigste Gruppe in der Endrunde erwischte Jonathan. Alle Spiele gingen über die volle Distanz von 5 Sätzen. Wahnsinn!  Eine erstaunliche Ausdauer und den gewissen Kämpferwillen zeigte Jonathan in dieser Phase. Gegen Smirnov Maxim reichte es noch nicht zu einem Sieg, da er im letzten Satz nicht das Glück auf seiner Seite hatte. Dies bedeutete nun: Um einen Platz für die Qualifikation zur Rangliste ergattern zu können, mussten zwei Siege her. Dieser Wille und der Glaube an sich bescherten ihm zwei hart umkämpfte Siege gegen Daniel Silber aus Wendlingen und Tim Knüppel aus Aichtal. Herzlichen Glückwunsch zur Qualifikation für das Ranglistenturnier am 17. März in Kemnat!
Die Abteilung ist sehr stolz auf Euch.
Vielen Dank an Patrick Beckmann und Frank Tix für Eure Unterstützung und Betreuung unserer Jugend.