Tischtennis

Meldung

Tischtennis /

Der erste lang ersehnte Sieg in der Rückrunde


Herren 2, Kreisliga B
TSV Köngen – TSG Esslingen  9:4

Spiel vom 09.03.2019
Die 2. Herrenmannschaft spielte gegen TSG Esslingen (Tabellenletzter).
Das Doppel 1 mit Uwe Watzer und Marc-Aurel Blessing  holte  gleich den ersten Punkt.
Das Doppel 2 mit Tamara Preiß und Florian Bader ging an den Gegner mit 3:0.
Im Doppel 3, mit Wolfgang Maisch und Ewald Durst, hielt die Spannung bis zum 5.Satz, der aber leider mit 11:13 gegen uns endete.
Im ersten Paarkreuz konnte Uwe Watzer sein Spiel gegen die Nr. 2 mit 3:1 gewinnen, aber Tamara Preiß hatte gegen die Nr.1 der Gastmannschaft keine Chance und verlor mit 3:0.
Im zweiten Paarkreuz begann die Aufholjagd.
Wolfgang Maisch machte kurzen Prozess und holte sich den Punkt. Florian Bader sorgte mal wieder für Spannung. Nach einer 2:0 Führung sah es nach einem schnellen Sieg aus, aber Florian kam aus seinem Spielrhythmus. Sein Gegner kämpfte sich bis zum 2:2 heran. Der 5.Satz war nichts für schwache Nerven, aber Florian behielt sie und ging als glücklicher Sieger von der Platte.
Im hinteren Paarkreuz gewann Marc-Aurel schon erwartungsgemäß mit 3:0.
Leider hatte Ewald auch in diesem Spiel kein Glück, sein Gegner dafür umso mehr. Der hatte mit vielen Netz- und Kantenbällen Ewald an den Rande der Verzweiflung gebracht. Ewald verlor 3:0.
Doch dann ließen wir nichts mehr zu. Uwe, Tamara, Wolfgang und Florian gewannen in der zweiten Begegnung jeweils ihre Spiele und um 16:15 Uhr konnte die 2. Herrenmannschaft  einen 9:4 Erfolg verbuchen.
Es spielten: Uwe Watzer (2), Tamara Preiß (1), Wolfgang Maisch (2), Florian Bader (2),                  Marc- Aurel Blessing (1) und Ewald Durst.
D1: Watzer/Blessing (1), D2: Preiß/Bader, D3: Maisch/Durst



Nur ganz knapp verloren
Herren 3, Kreisliga C
TSV Köngen – TV Nellingen 2   7:9

Spiel vom 09.03.2019
Die Begegnung begann vielversprechend für die 3. Köngener Mannschaft. Zwei der drei  Doppel konnten gleich mal gewonnen werden. Im Spiel gegen Nellingens Nr. 1, mit Noppen auf der Rückhand, verloren sowohl Arno (erst im 5. Satz), als auch Susanne im vorderen Paarkreuz. Bis zum Stand von 7:5 für Köngen war die Partie sehr ausgeglichen und recht vielversprechend in der Begegnung Tabellenachter (Nellingen) gegen –neunter (Köngen). In den darauffolgenden Einzeln gingen 3 Punkte in Folge an den Gegner zum Stand von 7:8. Ein Sieg im Schlussdoppel mit S.Krauss/Rosner wäre wenigstens das Unentschieden gewesen, aber da standen mal wieder die Noppen des Gegners im Weg.     
Es spielten: Arno Schmid (1), Susanne Krauss (1), Waltraut Rosner (1), Maximilian Schwab (1), Zeljko Kesak (1), Alexander Gautsche.
D1: Krauss/Rosner (1), D2: Schmid/Schwab, D3: Kesak/Gautsche (1).



Die nächsten Spiele:
Freitag
, 15.03.2019
18:15 Uhr: Jungen U18-3 – TSV Musberg 2
20:00 Uhr: SpVgg Stetten – Herren 1

Samstag
, 16.03.2019
11:00 Uhr: TTC Frickenhausen – Jungen U18-2
14:30 Uhr: VFB Oberessl./Zell 6 – Herren 3
18:30 Uhr: TV Reichenbach 3 – Herren 2