Volleyball

Meldung

Volleyball /

Mixed 2/4, Staffel D7, Spieltag 5+6 für Space Taxi am 9.4.2017 in Wernau

Am Dritten Doppelspieltag holt Space Taxi 3 Punkte in Wernau

Bei  der ersten Begegnung des Tages mussten wir gegen die Mannschaft, Volleyball Zell antreten. Im ersten Satz kamen wir leider noch nicht richtig ins Spiel und mussten diesen Satz 25:13 abgeben. Im zweiten Satz lief es schon deutlich besser.  Unserer Abstimmungsschwierigkeiten konnten wir abstellen, leider kam kurz vor Ende des Satzes ein Einbruch und wir mussten uns 25:18 geschlagen geben.

Im zweiten Spiel hieß der Gegner“ Die Schapanesen.“ Hier erwischten wir wieder keinen guten Start. Am Ende stand es 25:10. Der zweite Satz begann konzentrierter aber es gelang uns nicht den Gegner zu   bezwingen , er endete 25:17 für die Schapanesen.

Nach der Mittagspause stand  uns der TB Neckarhausen  gegenüber. Wir legten einen sehr guten Start hin, brachen aber wieder kurz vor Satzende ein und gaben diesen mit 25:19 an den TBN ab. In Satz Nummer zwei waren wir vom vorangegangenen Spiel etwas irritiert  und konnten nicht zur alten Stärke zurückfinden, wodurch Dieser 25:11 abgegeben wurde.

Im letzten Spiel gegen Octodeus aus Wolfschlugen wollten wir es nochmal wissen,  mobilisierten alles was noch in uns steckte. Wir gewannen den Satz mit 25:19. Den zweiten Satz begannen wir souverän und setzten uns bis zu einem 22:16 Vorsprung ab. Absolut siegessicher schalteten wir einen Gang zurück. Die Strafe folgte auf den Fuß. Nach einer langen Aufschlagserie lagen unsere Gegner plötzlich 24:22 vorne. Zum Glück klingelten bei uns die Alarmglocken, welche uns dazu veranlassten Vollgas zu geben. Sehr zum Ärger unserer Gegner sicherten wir uns den Satz mit 26:24. Dadurch konnten wir wenigstens 3 Punkte auf unserem Konto verbuchen.

Am Ende diese Spieltages stellten wir wieder einstimmig fest, dass Volleyball spielen unendlich viel Spaß gemacht hatte.

Es spielten für unsere Mannschaft: Caro, Antje, Jens, Martin, Joachim und Wolfgang