Volleyball

Meldung

Volleyball /

U17 weiblich, Spieltag 1 am 28.02.2015 in der Sporthalle Fuchsgrube

Am 28.02. startete die Verbandsrunde der U17 Midi. Die Mädels des TSV Köngen hatten Heimrecht. Ab 11 Uhr schlugen sie in der Sporthalle Fuchsgrube auf.

Im ersten Spiel gegen die TG Reichenbach lief alles wie am Schnürchen und  konnten die Mädels vom TSV Köngen den Tag mit einem Sieg beginnen.

Aber dann kam es Dicke: Die Mädels vom TB Neuffen waren einfach eine Klasse besser. Sie agierten technisch sicher und mit viel Bewegung auf dem Feld. Davon ließen sich die TSV-Mädels beeindrucken, sie ließen die Köpfe hängen und es klappte fast gar nichts mehr. Die Folge war ein deutlicher Spielverlust.

Auch der TSV Wolfschlugen spielte gut auf. Aber in diesem Spiel erwachte der Kampfgeist wieder und die Köngener konnten sich vom 1. auf den 2. Satz deutlich steigern. Auch wenn es nicht zum Satzgewinn gereicht hat: Die Mädels haben ihr Bestes gegeben.

Mit dieser Einstellung können sie am 15.03. sicher gut mithalten, wenn die verblieben 2 Paarungen der Vorrunde gegen den TSV G.A. Stuttgart und die SpVgg Stetten ausgetragen werden.

Es spielten: Daniela B., Daniela I., Dajana, Jasmin, Maylin und Stefanie